Nachrichten und Kriminalität

Wo begegnen uns Massenmedien?

Massenmedien begegnen uns so gut wie überall! Die meisten Menschen werden schon beim Aufstehen mit ihnen konfrontiert, nämlich wenn der Radiowecker sie aus dem Schlaf holt. Am Frühstückstisch liest man dann die Tageszeitung oder guckt Fernsehen. Und dies könnte man immer weiter ausführen.
Vor den Massenmedien gibt es so gut wie kein Entrinnen. Dennoch entscheidet jeder Mensch, welche Werbung der Medien er überhaupt beachtet.

Massenmedien sind auch in der Freizeitgestaltung zu finden, wie z.B. im Internet, das nicht nur zum arbeiten genutzt wird sondern auch von sehr vielen Jugendlichen zum spielen.
Der Fernseher spielt auch eine wichtige rolle, da viele Menschen ihn als alternative Freizeitgestaltung nutzen.
Wozu auch schon die Kleinkinder gehören, die von manchen Eltern zur "Ruhigstellung" vor den Fernseher gesetzt werden.

 

Was wir in den Medien/Nachrichten, gezeigt oder nicht gezeigt?

Kinder und Jungendliche werden sehr stark durch Fernseh- und Internet Kriminalität beeinflusst .Viele Jugendliche sehen ihre Idole als Helden und möchten später einmal so werden wie sie, dadurch überlegen sie zur Bundeswehr zu gehen. Jedoch gucken sich Jugendliche manchmal auch die negative Eigenschaften ihrer Stars ab und werden dann ihren Eltern oder Freunden gegenüber aggressiv. Oft werden Fernsehen (Nachrichten) und Internet als propagandamittel für kriege genutzt, z.B. für Neuanwerbung von Soldaten.

Die Nachrichten, zeigen nur kleine Ausschnitte der Realität. Es gibt verschiedene Gründe ob man ein Ereignis zeigt oder nicht. Zum Beispiele, es gibt Nachrichten  die wichtig für den ein oder anderen Menschen wären, aber dann nicht gezeigt werden, da plötzlich eine sehr aktuelle Nachricht herein kommt, und sie anstatt der Nachricht mit vielleicht etwas geringerem wert gezeigt wird.

Nun zeigte ich ihnen einige Beispiele:

In den Nachrichten wird meistens nur gezeigt was der Täter gemacht hat und die Gerichtliche Verhandlung. Jedoch in Dokumentationen u. ä. Sendungen wird auf den Täter mehr eingegangen. Wie seine Vorgeschichte oder andere Aspekte seines Lebens.

  1. In den Nachrichten wird meistens nur aus dem Blickwinkel der Polizei  berichtet.
  2. In Reportagen wird aus vielen Blickwinkeln berichtet und auch aus den Perspektiven des Täters.
  3. Das Fernsehen zeigt  den Zuschauern zum größten Teil die besonders schrecklichen und Angsteinflößenden Gewalttaten. Aber die "kleinen" Verbrechen wie Eigentums-, Vermögens- und Verkehrsdelikte werden so gut wie nie erwähnt.
  4. Die Verbrechen in der Mittel- und Oberschicht werden in den Nachrichten gezeigt.
  5. Im Minderheitenpogramm werden Täter wie Opfer gleichermaßen vertreten.



Julia H. am 30.9.09 19:40

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Heinick (1.10.09 10:35)
Hallo Julia,

was verstehen Sie unter Fernseh- und Internetkriminalität? Die gewalttätigen Bilder in diesen Medien oder deren Auswirkung auf die Realität Jugendlicher?
Sie beschreiben, dass sich Jugendliche ihre Vorbilder in den Medien suchen. Im Folgenden gehen Sie darauf ein, dass teilweise bewusst z.B. von Politikern versucht wird, die Jugendlichen zu manipulieren. Ein guter Aspekt.
Sie gehen auf die Berichterstattung in den Nachrichten ein und zeigen auf, wie hier Korrekturen und Kürzungen vorgenommen werden.
Wie beeinflusst diese Form der Berichterstattung die Meinung der Zuschauer? Welche Auswirkung hat es auf ihre Wahrnehmung der Wirklichkeit?

Weitere Anregungen zu diesem Thema:

Kinder und Jugendliche sind häufig mit Bildern konfrontiert, die für ihr Alter nicht geeignet sind. Welche Auswirkung kann das haben?

Wir hinterlassen Spuren im Internet. Lesen Sie dazu den Artikel: "Der öffentliche Mord"

Meredith Kercher, die gerne Partyfotos auf »Facebook« stellt, wird ermordet. Liegen alle SPUREN IM INTERNET? Die Geschichte des ersten Web-2.0-Mordes.

http://www.neon.de/kat/freie_zeit/internet/221432.html

Jeder kann seine Bilder im Internet veröffentlichen und auf eine Masse von Bildern zugreifen - auch kriminelle und gewalttätige Menschen. Welche Konsequenzen hat das?